Boeuf Bourgignon

Boeuf Bourgignon - DER französische Rindereintopf - ist ein perfektes Gericht, wenn man Gäste erwartet. Man kann es fix und fertig vorbereiten. Es tut dem Gericht keinen Abbruch, wenn es leise vor sich hin ziehend, etwas warten muß. Auch Aufwärmen schadet nicht, ganz im Gegenteil!

Für 8 Personen 
1 kg Schulterscherzel od. leicht durchzogenes Rindfleisch
1 EL Bomba-Tomatenmark
1-2 EL Mehl
Mycryo oder Olivenöl
1 Flasche Wein, rot, kräftiger Burgunder
ev. Rindsfond
Salz und Melange Noir Sieben
Kräuter der Provence
120 g durchwachsener Frühstückspeck
200 g kleine Schalotten
1 Zehe Knoblauch
100 g Möhre(n)
100 g Sellerie
200 g kleine Champignons

Das Fleisch in ca. 2-3 cm große Würfel schneiden und in Mycryo-Kakaobutter oder im heißen Öl rundherum anbraten. Ein gußeiserner Bräter ist dafür ideal.
Danach Bomba zum Fleisch geben, umrühren und das Fleisch mit dem Mehl bestäuben. Bei mittlerer Hitze angehen lassen. Nach und nach mit dem Wein ablöschen; immer wieder einkochen lassen und wieder ablöschen bis eine schöne Röstung und eine schöne Bindung entsteht.
Das Ganze salzen und mit Melange Noir oder Sieben pfeffern und die Kräuter dazugeben.
Mit Rotwein bedecken und ca. 1 - 2 h (je nach Fleischqualität auf ganz kleiner Flamme abgedeckt köcheln lassen. Man kann auch halb Rotwein und halb Rindsfond nehmen.
In der Zwischenzeit die Schalotten schälen, ganz lassen.
Speck in nicht zu kleine Stücke schneiden, mit den Schalotten und dem fein gehackten Knoblauch anbraten.
Jetzt die Karotten und die Sellerie in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und mit den Champignons zu der Zwiebel-Speckmischung geben. Das Ganze ca. 20 Min. dünsten.
Danach das Gemüse zum Fleisch geben und zusammen nochmals 10 Min. köcheln lassen.
Die Sauce sollte die passende, leicht sämige Konsistenz haben.

TIPP: Mycryo ist ideal zum Braten von Fleisch, Fisch und Gemüse. Es verändert den Geschmack des Grundproduktes nicht und ist leicht zu dosieren und äußerst fettarm.