“Dosenfutter”

Zwei Männern verdanken wir es, dass wir heute feine Konserven zur Verfügung haben:
Dem Franzosen Nicolas Appertder das Verfahren der Haltbarmachung von Lebensmitteln durch Erhitzen (= Einkochen) erfand und 1804 die erste Konservenfabrik der Welt gründete.

Und Peter Durand, der sich Apperts Erkenntnisse – vor dem Hintergrund, dass Napoleon ein Preisgeld darauf aussetzte, seine Truppen mit haltbaren Lebensmitteln zu versorgen –  zunutze machte und 1810 sein Patent auf Konservendosen anmeldete.