Cointreau-Soufflé

Vor diesem Soufflee muss man sich nicht fürchten, es gelingt ganz leicht und kann – nach ein wenig Vorbereitung – rasch fertig gestellt werden.
Die Menge ist für 3-4 Portionen berechnet, Vorbereitungszeit ca 15 Minuten; Backen im Wasserbad bei 200°C Ober-/ und Unterhitze auch ca 15 Minuten.
Natürlich kann man auch einen anderen Likör verwenden und so das Soufflé immer wieder variieren.

  • 3 Eier
  • 200 ml Sauerrahm
  • 1 P. Vanillezucker
  • ein guter Schuß Cointreau
    (ca. 2 EL)
  • 40 g glattes Mehl
  • 60 g Feinkristallzucker
    + ein wenig zum Ausstreuen der Formen
  • Butter für die Formen
  • Staubzucker
  • Ev. Orangensauce
  • Souffléförmchen ausbuttern und mit Zucker ausstreuen.
  • Wasserbad vorbereiten:
    Eine ausreichend große Form so viel heißes Wasser gießen, dass die Förmchen nachher zumindest zu 1 cm im Wasser stehen. (Eventuell weiteres heißes Wasser bereitstellen.) In den vorgeheizten Backofen stellen.
  • Dotter, Sauerrahm, Vanillezucker, Likör und 2 EL vom Zucker cremig verrühren.
    (Bis hierher kann man alles viorbereiten)
  • Das Eiklar mit dem Rest des Zuckers steif schlagen.
  • Mehl unter die Eimasse rühren und dann den Schnee unterheben.
  • Masse in die Förmchen füllen, dass sie zu 2/3 gefüllt sind.
  • Ins Wasserbad stellen und 15 Minuten Backen, den Ofen in dieser Zeit nicht öffnen.
  • Dann Förmchen aus dem Wasserbad heben und ggf. stürzen. Leicht mit Staubzucker bestreuen.
  • Pur oder mit einer Orangensauce servieren.
© zumKochen
© zumKochen
© zumKochen